L-21-Radweg: Planungen sind in vollem Gang

Kandziora in Niederlangen weitet Produktion aus – LINDSCHULTE Meppen
25. August 2015
Sorge um den Hammer – Prüfauftrag für Schmiedemuseum in Lüdenscheid gefordert
1. September 2015

L-21-Radweg: Planungen sind in vollem Gang

Der geplante Radweg entlang der L 21 zwischen Stickhausen und Holte nimmt langsam Gestalt an: Die Planungen sind in vollem Gang, die Arbeiten werden voraussichtlich rund zwei Millionen Euro kosten. Wann die Bagger anrollen, steht aber noch nicht fest.

Das beauftragte Ingenieurbüro LINDSCHULTE aus dem Emsland arbeite nun weiter am Entwurfskonzept, danach gehe es in die Feinabstimmung.

Ostfriesen-Zeitung, 25.08.2015