Nachgefragt bei: Marc-Christian Vrielink, LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft

LINDSCHULTE stellt Planung für Betriebshof Papenburg im Bauausschuss vor
22. September 2015
Sanierung vom Tisch – Neuer Bauhof in Papenburg kostet 5,5 Millionen Euro
25. September 2015

Nachgefragt bei: Marc-Christian Vrielink, LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft

Marc-Christian Vrielink, Dipl.-Ing., Geschäftsführer LINDSCULTE Ingenieure + Architekten

Jeder Bauingenieur tickt in seiner beruflichen Praxis anders. Arbeitsabläufe und Planungen gestalten sich, je nachdem, worauf der Einzelne Wert legt, unterschiedlich. Um den individuellen Eigenschaften erfolgreicher Ingenieure auf die Spur zu kommen und ihre Tipps und Hinweise für den Beruf für alle nutzbar zu machen, heißt es bei bauingenieur24 einmal im Monat „Nachgefragt bei …“. Im September bei Marc-Christian Vrielink:
Dipl.-Ing. Marc-Christian Vrielink verantwortet bei der LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft mbH als Gesellschafter-Geschäftsführer den Kompetenzbereich Infrastruktur und Umwelt. Das Nordhorner Planungsbüro arbeitet mit über 250 Beschäftigten an neun Standorten in den Bereichen Brücken- und Ingenieurbau, Energy Services sowie Hoch- und Industriebau. Im Bereich der ingenieurtechnischen Überflutungsvorsorge bieten die Nordhorner Planer für ihre Kunden eine umfassende und komplexe Computer-Simulation durch GeoCPM an.

bauingenieur24.de, 23.09.2015