Bentheimer Eisenbahn Hausherr im Bahnhof Bad Bentheim

Gewässermodell: Die Simulation macht Planungsvarianten der Sohlgleite vergleichbar.
Mehr Natur am Dinkelwehr War in Lage
15. Dezember 2016
Außenansicht Bahnhof Neuenhaus mit Fahrradstation - Visualisierung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten
Neuigkeiten zum Bahnhofsumbau in Neuenhaus
11. Januar 2017

Bentheimer Eisenbahn Hausherr im Bahnhof Bad Bentheim

So soll es nach dem Ende der Bauarbeiten am Bad Bentheimer Bahnhof aussehen. Der ICE fährt dann von Amsterdam nach Berlin. Visualisierung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten

So soll es nach dem Ende der Bauarbeiten am Bad Bentheimer Bahnhof aussehen. Der ICE fährt dann von Amsterdam nach Berlin. Visualisierung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten

So soll es nach dem Ende der Bauarbeiten am Bad Bentheimer Bahnhof aussehen. Der ICE fährt dann von Amsterdam nach Berlin. (Visualisierung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten)

Seit 31.12.2016 ist der Bad Bentheimer Bahnhof im Besitz der Bentheimer Eisenbahn (BE). Genauer gesagt in den Besitz der 100-prozentigen Tochter „Parkraum Management GmbH“. Alle Beteiligten waren sich einig, dass dies ein großer Tag für Bad Bentheim und die Region sei. „Dieses Projekt ist in meiner Amtszeit als Bürgermeister nur vergleichbar mit dem Ferienpark oder der Schulstruktur“, sagte Bürgermeister Dr. Volker Pannen. Es strahle wie kein anderes Projekt über die Stadt hinaus. Der Standort Bad Bentheim werde dadurch enorm aufgewertet, so Joachim Berends von der BE.

Am 17. Februar sollen die Arbeiten am ehemaligen Zollgebäude starten, damit im Herbst das Sozialamt der Stadt sowie die AOK dort einziehen können. Im weiteren Verlauf sollen dann auch das Bahnhofsgebäude saniert werden, damit Ende 2017 das Reisebüro einziehen kann. Im Frühjahr 2018 sollen dann auch die Außenanlagen fertig sein. „Wir werden hier einen Fahrkartenverkauf mit separatem Büro haben“, sagte Berends. Zudem soll es dort ein gastronomisches Angebot mit Kiosk geben. Auch eine moderne Fahrradstation soll gebaut werden, sowie Mietwagen und Mietfahrräder angeboten werden. Der Bahnhof werde laut Volker Pannen außerdem durch den künftigen ICE-Halt an Bedeutung gewinnen. „Ab wann der ICE hier halten wird, wissen wir noch nicht genau. Zu Beginn sollen erst die ausrangierten ICE-Züge auf der Strecke Amsterdam-Berlin verkehren.“ Joachim Berends geht davon aus, dass in vier oder fünf Jahren ICE-Züge in Bentheim halten könnten. Übrigens soll im neuen Bad Bentheimer Bahnhof auch das „berühmteste Fenster Deutschlands“ eine gebührende Würdigung erhalten. „Wie genau, ist aber noch nicht klar“, sagte Joachim Berends.

Der Bahnhofsvorplatz mit Fahrradstation in Bad Bentheim soll am Ende so aussehen. Visualisierung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten
Der Bahnhofsvorplatz in Bad Bentheim soll am Ende so aussehen. Visualisierung: LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten
GN, 31.12.2016: BE ab heute Hausherr im Bahnhof