Niepkuhlen: Abriss der maroden Brückenteile hat begonnen

Stammsitz Rothkötter in Meppen-Versen
Frischgeflügel investiert 30 Millionen Euro in Haren | LINDSCHULTE Meppen
18. Januar 2017
Logo LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft mbH Emsland, Meppen
Firmengruppe Wessling investiert in Geeste | LINDSCHULTE Meppen
19. Januar 2017

Niepkuhlen: Abriss der maroden Brückenteile hat begonnen

Logo LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten

Logo LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten

Krefeld: Der Abriss der Brücke über die Niepkuhlen hat begonnen, die marode Holzkonstruktion wird abgebaut. Eine Firma aus dem Emsland hat diese Arbeit im Auftrag des Fachbereichs Grünflächen übernommen. Matthias Pasch vom Fachbereich Grünflächen und Mitarbeiter des Planungsbüros LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten aus Münster zeigen, wie die zukünftige Querung aussehen soll. Geht alles nach Plan, können Spaziergänger den neuen Übergang über die Niepkuhlen bereits in diesem Frühjahr – vermutlich ab Mai – nutzen.

WZ, 10.01.2017: Niepkuhlen: Abriss der maroden Brückenteile hat begonnen