Weiterer Zuwachs für die LINDSCHULTE-Gruppe

Fuß- und Radwegebrücke Meppen 3D-Ansicht Tag
Spatenstich erfolgt – Neubau der Fuß- und Radwegebrücke über die Ems beginnt
29. Juni 2017
Behördenpokal LINDSCHULTE
LINDSCHULTE erstmalig beim Behördenpokal vertreten
3. Juli 2017

Weiterer Zuwachs für die LINDSCHULTE-Gruppe

LINDSCHULTE Logo mittig

LINDSCHULTE übernimmt die Mehrheit der Wintecs GmbH sowie der Propertunities Immobilien Consulting GmbH.

Damit stärkt und ergänzt sie ihr Portfolio. So entsteht für das gesamte Netzwerk von BKW Engineering ein Mehrwert.

Die Wintecs GmbH aus Lingen ist auf die Planung für Raffinerie, Petrochemie und chemische Industrie spezialisiert. Mit seinen 25 Ingenieuren, Technikern und Planern bietet das Unternehmen qualifizierte, innovative und effiziente Engineering-Leistungen für Anlagenbau und Automatisierungstechnik an. Damit kann LINDSCHULTE neben baulichen Ingenieurleistungen für die Hülle jetzt auch die Planung des technischen Innenlebens anbieten. Derzeit arbeiten LINDSCHULTE und WINTECS schon gemeinsam an einem Projekt in einem Chemiewerk. WINTECS ergänzt den Bereich Energy Services fachlich, strategisch und auch geografisch optimal. Der Standort in Lingen ist nur 30 Kilometer vom LINDSCHULTE-Hauptsitz in Nordhorn entfernt.

Bestehende Partnerschaft wird verstärkt

Auch die Propertunities Immobilien Consulting GmbH gehört neu zur LINDSCHULTE-Gruppe. Das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf bietet Leistungen im Projektmanagement, im Objektcontrolling sowie in der Technischen Due Diligence an und betreut Neu- und Umbauten sowie Sanierungen unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Dabei begleitet Propertunities mit seinen fünf Mitarbeitenden Projekte entlang sämtlicher Entwicklungsstufen. Schon vor der Übernahme haben LINDSCHULTE und Propertunities erfolgreich zusammengearbeitet, nun wird diese Partnerschaft weiter intensiviert.

Das Netzwerk von BKW Engineering wächst weiter

Mit diesen beiden Akquisitionen ist ein weiteres Etappenziel beim Aufbau eines starken und vielseitigen LINDSCHULTE-Kompetenz-Netzwerks erreicht. Sowohl WINTECS als auch Propertunities werden vollständig in die LINDSCHULTE integriert. Für die Mitarbeitenden ergeben sich dadurch jedoch keine Veränderungen. Die bisherigen Geschäftsführer sind auch künftig in leitender Funktion tätig und bringen dabei ihre wertvolle und umfassende Erfahrung mit. Vom jüngsten Zuwachs profitiert das gesamte Netzwerk von BKW Engineering, das seinen Kunden noch umfassendere Dienstleistungen anbieten kann. Die Gruppe hat mit aktuell 320 Mitarbeitenden einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer großen Einheit der BKW Engineering genommen.