Umbau Zentrale Omnibushaltestelle (ZOH) sowie Bahnhofsumfeld
4. August 2015
Ökologische Verbesserung Canisiusgraben Münster
Ökologische Verbesserung Canisiusgraben Münster
17. Januar 2017

Umbau eines Kulturstaus in eine Sohlgleite

Recklinghausen

Umbau eines Kulturstaus in eine Sohlgleite

Um den Halterner Mühlenbach für aquatische Lebewesen passierbar zu gestalten, soll ein nicht mehr genutzter Kulturstau in eine Sohlgleite umgebaut werden. LINDSCHULTE wurde mit der Ausarbeitung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung beauftragt.

In den 40er Jahren ist der Halterner Mühlenbach / Heubach ausgebaut worden. Dabei wurde der Graben begradigt und die Gewässersohle vertieft. Durch die Vertiefung des Gewässers sank der Grundwasserstand um bis zu 2 m ab. Um Trockenschäden für die Landwirtschaft zu vermeiden, sind daraufhin Stauwehre gebaut worden, die den Grundwasserstand anheben sollten. Unterhalb Hausdülmen entstand so das Stauwehr Ap- und Rietwiesen. Da das Wehr nicht mehr genutzt wird und den Zielen der EG Wasserrahmenrichtlinie nach durchgängigen Gewässern entgegensteht, soll es in eine geschüttete Sohlgleite umgebaut werden.

Die Planung umfasste folgende Maßnahmen:

  • Variantenuntersuchung
  • Rückbau des Stauwehres
  • hydraulische Bemessung und Dimensionierung der Sohlgleite
  • Nachweis der Durchgängigkeit

Projektdaten:

  • Rampenlänge 51,90 m
  • Höhendifferenz 1,80 m
  • mittlere Sohlbreite 11,67 m
  • Sohlbreite Niedrigwasserrinne 0,80 m
  • Gefälle 3,3 %
  • max. Abfluss (HQ2) 26,2 m³/s

Leistungsbilder im Einzelnen:

  • Tachymetrische Vermessung
  • Grundlagenermittlung
  • Vorplanung
  • Entwurfsplanung
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Vorbereitung der Vergabe

Auftraggeber:

Wasser- und Bodenverband Unterer Heubach
Kreis Recklinghausen

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Marc-Christian Vrielink

Geschäftsführer