fbpx

Tag der offenen Tür: Tausende Besucher strömten ins delfinoh

Baugebiet Diekfehn in Dohren fertiggestellt | LINDSCHULTE Meppen
9. August 2016
Spatenstich bei BMW Helming in Wietmarschen-Lohne
BMW Helming baut neues Gebrauchtwagenzentrum in Wietmarschen-Lohne | LINDSCHULTE Meppen
24. August 2016

Tag der offenen Tür: Tausende Besucher strömten ins delfinoh

visualisierte Tragwerksplanung in 3D - Kursbecken des delfinoh

visualisierte Tragwerksplanung in 3D - Kursbecken des delfinoh

visualisierte Tragwerksplanung in 3D – Kursbecken des delfinoh – LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten

Reger Betrieb herrschte am Sonntag erstmals im neuen Hallenbad in Nordhorn. Tausende Besucher kamen zum Tag der offenen Tür, um das delfinoh unter die Lupe zu nehmen. Schon vor dem Einlass um 11 Uhr warteten viele Interessierte vor dem neuen Hallenbad der Stadt. Im Inneren erwartete sie ein Rundgang, der durch Umkleiden, Sauna und natürlich die Hallen mit den Becken führte. Auch in den Technikbereich konnten sie einen Blick werfen. Geschwommen werden durfte allerdings noch nicht. Das ist erst ab dem kommenden Sonnabend erlaubt. Das neue Hallenbad gefiel den Besuchern, das wurde am Sonntag deutlich. Einige – vor allem jüngere Wasserfans – können es kaum abwarten, bis sie endlich dort ins Becken dürfen. Aber auch Ältere sahen sich das delfinoh genau an, schließlich soll es dort für so ziemlich jede Altersgruppe Angebote geben.

Auf der Seite der GN gibt es ein Video und eine Bildergalerie vom Tag der offenen Tür im delfinoh.

Und auf unserer eigenen Referenzseite vom delfinoh finden Sie neben weiteren 3D-Visualisierungen der Tragwerksplanung auch 3D-Dateien zum „rumspielen“…

GN, 14.08.2016: Tausende Besucher strömen ins delfinoh | Video und Bildergalerie zum Tag der offenen Tür