LINDSCHULTE übernimmt Thillmann Architekten aus Koblenz

Die weltgrößte Modelleisenbahn im Miniaturwunderland Hamburg
Was verbindet das Planen mit dem Modellbau und dem Kochen
22. Mai 2018
Verkehrsplanung für Radwege by LINDSCHULTE + KLOPPE Düsseldorf
heute ist Europäischer Tag des Fahrrades
3. Juni 2018

LINDSCHULTE übernimmt Thillmann Architekten aus Koblenz

ein Projekt von THILLMANN ARCHITEKTEN Koblenz

ein Projekt von THILLMANN ARCHITEKTEN Koblenz

Thillmann Architekten neu bei LINDSCHULTE Gruppe

Thillmann Architekten aus Koblenz schließen sich der LINDSCHULTE-Gruppe an und werden damit Teil des Internationalen Netzwerks von BKW Engineering.

Thillmann Architekten ist ein inhabergeführtes Architekturbüro mit Sitz in Koblenz. Mit gut 30 Mitarbeitenden bietet das Büro Lösungen in den Bereichen Hochbau, Innenraumdesign, Aussenanlagen und Städtebau. In den vergangenen Jahren haben sich Thillmann Architekten zu Spezialisten für die Planung von modernen und bedarfsgerechten Alters- und Pflegeheimen entwickelt. Michael Schüepp, Leiter von BKW Engineering ist sehr zufrieden mit der jüngsten Erweiterung des Netzwerks: «Ich freue mich sehr, dass wir Thillmann Architekten als neues Unternehmen in unserem Verbund begrüßen dürfen. Die regionale Ergänzung und das fachliche Know-How passen sehr gut ins Netzwerk von BKW Engineering und ist eine perfekte Ergänzung für die LINDSCHULTE-Gruppe.»

Building Information Modelling (BIM) Know-how für Netzwerk

Thillmann Architekten arbeiten seit Jahren sehr intensiv mit der BIM-Methode und verfügen über ein umfassendes Know-how in der digitalen Planung und Gesamtkonzeption von Projekten. Sie sind damit eine optimale Ergänzung für das Engineering Netzwerk der LINDSCHULTE Gruppe, wo Thillmann Architekten als Tochtergesellschaft angegliedert werden. Gleichzeitig wird damit auch das BKW Engineering-Netzwerk weiter ausgedehnt und mit aktuellen Themen der Digitalisierung – insbesondere dem BIM – gezielt verstärkt. Gleichzeitig kann sich LINDSCHULTE mit Thillmann Architekten den Besiedlungsraum Koblenz von Rhein-Main bis Köln-Düsseldorf mit 16 Mio. Einwohnern erschliessen.

Nachfolgeregelung für Michael Thillmann gefunden

Inhaber Michael Thillmann (60) hat mit der Anbindung die LINDSCHULTE Gruppe eine optimale Lösung zur Weiterentwicklung seines Architekturbüros gefunden. «Thillmann Architekten finden bei LINDSCHULTE einen starken Partner, sodass wir einen großen Schritt in die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens zum Vorteil für Kunden und Mitarbeiter gemacht haben. Die Unternehmenskulturen und Kompetenzen beider Unternehmen ergänzen sich optimal. » Thillmann wird auch nach der Anbindung an LINDSCHULTE als Geschäftsführer für 3 Jahre zur Verfügung stehen. Ein interner Nachfolger ist mit Fabian Thillmann als Prokuristen bereits aufgebaut. Er soll mittelfristig die Geschäftsleitung übernehmen.

 

Thillmann Architekten
Das Büro Thillmann Architekten mit Sitz in Koblenz wurde 2006 von Michael Thillmann gegründet. Mit einem Team von gut 30 Mitarbeitenden erarbeitet es Projekte in den Bereichen Hochbau, Innenraumdesign, Aussenanlagen und Städtebau. Als leistungsfähiges Planungsbüro erarbeiten die Fachkräfte im ständigen Austausch mit Fachplanern wirtschaftliche und funktionale Projektergebnisse. Die Thillmann Architekten verfügen über umfassendes Know-how im Bereich Building Information Modelling und sind für die Zukunft der Architektur und Planung hervorragend aufgestellt.

 

LINDSCHULTE
LINDSCHULTE wurde 1968 gegründet. Mit über 380 Mitarbeitern an mehreren Standorten in Deutschland bietet LINDSCHULTE alle Ingenieur- und Architekturleistungen mit regionaler Präsenz aus einer Hand. LINDSCHULTE projektiert, plant, entwirft, überwacht und begleitet die Ausführung und bietet eine Rundum-Betreuung des Bauherrn von der Bedarfsanalyse bis zur schlüsselfertigen Projektabwicklung – mit einem festen Ansprechpartner für Kostensicherheit, Terminsicherheit und Planungssicherheit.

 

BKW
Die BKW Gruppe ist ein international tätiges Energie- und Infrastrukturunternehmen mit Sitz in Bern (CH). Sie beschäftigt über 6’000 Mitarbeitende. Dank ihrem Netzwerk von Firmen und Kompetenzen bietet sie ihren Kundinnen und Kunden umfassende Gesamtlösungen an. So plant, baut und betreibt sie Energieproduktions- und Versorgungsinfrastrukturen für Unternehmen, Private sowie die öffentliche Hand und bietet digitale Geschäftsmodelle für erneuerbare Energien. Das Portfolio der BKW Gruppe reicht heute von der Planung und Beratung im Engineering für Energie-, Infrastruktur- und Umweltprojekte über integrierte Angebote im Bereich der Gebäudetechnik bis zum Bau, Service und Unterhalt von Energie-, Telekommunikations-, Verkehrs-, und Wassernetzen.