Nordhorn hat die fittesten Mitarbeiter in der Grafschaft Bentheim – LINDSCHULTE-Mitarbeitende top-fit

Die LINDSCHULTE-Geschäftsführer Reiner Koopmann, Marc-Christian Vrielink und Thomas Garritsen
LINDSCHULTE Zukunftssicherung
22. Januar 2019
Nachbau der Zuse Z3, Deutsches Museum (WikiPedia/Venusianer)
LINDSCHULTE am Puls der Zeit: Die Anfänge der Digitalisierung
29. Januar 2019

Nordhorn hat die fittesten Mitarbeiter in der Grafschaft Bentheim – LINDSCHULTE-Mitarbeitende top-fit

Gruppenbild Preisverleihung Die fittesten Unternehmen der Grafschaft Bentheim

Gruppenbild Preisverleihung Die fittesten Unternehmen der Grafschaft Bentheim

Bei einem Wettbewerb des Kreissportbundes und der Barmer bewiesen die Mitarbeiter der Stadt Nordhorn, der Firma Utz und von LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten ihre Fitness. Diese wurde an der Anzahl der erreichten Sportabzeichen gemessen.

Das fitteste Unternehmen in der Grafschaft Bentheim

Auf die Frage, ob man sich fit fühlt, antwortet man schnell mit einem „Ja“. Die Barmer und der Kreissportbund wollten es genauer wissen und haben den Wettbewerb „Das fitteste Unternehmen in der Grafschaft Bentheim“ initiiert. Zum Mitmachen wurden Mitarbeiter von ortsansässigen Unternehmen aufgerufen. Die „Fitness“ wurde an der Anzahl der Deutschen Sportabzeichen gemessen, die bis zum Oktober 2018 abgelegt wurden. Das Deutsche Sportabzeichen orientiert sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination – Eigenschaften, die auch im Berufsalltag von Ingenieuren und Architekten überaus wichtig sind. Nicht zuletzt deshalb bietet LINDSCHULTE seinen Mitarbeitenden u.a. attraktive Angebote im Rahmen der Firmen-Fitness.

Die fittesten Mitarbeiter waren die der Stadt Nordhorn, die der Georg Utz GmbH aus Schüttorf sowie von LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten aus Nordhorn. Sie haben einen individuellen Gesundheitstag mit der Barmer gewonnen. Darüber hinaus wird es im April für alle ein Treffen mit der zweifachen Olympiasiegerin und mehrfachen Welt- und Europameisterin im Weitsprung, Heike Drechsler.