Schienenpersonennahverkehr

5. April 2016
Am 30. März 2016 wurde die Vergabe der Planungsleistungen zur Reaktivierung des SPNV zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus über Nordhorn vertraglich besiegelt. Das Bild zeigt (von links) die BE-Vertreter Joachim Berends, Reinhold Hilbers und Liesel Günther sowie von LINDSCHULTE Ingenieure + Architekten die Gesellschafter-Geschäftsführer Ulrich Brinkmann, Thomas Garritsen und Reiner Koopmann.

LINDSCHULTE erhält Planungsauftrag der Bentheimer Eisenbahn zur Reaktivierung des Schienenpersonennahverkehrs ab 2018

Bild: Am 30. März 2016 wurde die Vergabe der Planungsleistungen zur Reaktivierung des SPNV zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus über […]
15. Februar 2017

Aktuelle LINDSCHULTE-Kundenzeitung „Journal Planung“ 13/2017 erschienen

Unser neues Journal Planung (Ausgabe 13) ist erschienen! Ein zentrales Thema in 2017 ist für die Grafschaft Bentheim die Reaktivierung […]